Laserkopierer für Büros

admin am 22. Mai 2012

Ein Büro einzurichten ist nicht leicht, da an vieles gedacht werden muss. Neben all den großen Anschaffungen, die auf der Hand liegen, muss auch an viele Kleinigkeiten gedacht werden. Da fällt es sehr schwer den Überblick zu behalten und oft leidet die Zeit darunter, die für die Beratung und die Informationssuche für die einzelnen Geräte aufgewandt wird. Wer eine hohe finanzielle Investition tätigt, der sollte allerdings auch sicher sein, dass er das passende Gerät gekauft hat. Auf was beim Kauf von Kopierern geachtet werden sollte und was sich wirklich lohnt, soll hier einmal näher erläutert werden.

Den richtigen Kopierer zu finden hängt in erster Linie vom Unternehmen ab. Die Nutzung von Kopierern im Büro ist in jedem Unternehmen unterschiedlich und darum sollte das grobe monatliche Druckvolumen bekannt sein, da sich dies auf den einmaligen Kaufpreis und die zukünftigen Wartungs- und Anschaffungskosten auswirken kann. Wird ein zu großes Gerät gekauft, dann ist zwar ein mögliches Wachstum des Unternehmens mit abgedeckt, aber die einmaligen Kosten sind erhöht und das mögliche Wachstum sollte dann auch in Aussicht stehen. Wird ein zu kleines Gerät gekauft, dann kopiert und druckt es unter Umständen zu langsam, dadurch werden die Arbeitsprozesse verlangsamt. Außerdem ist ein erhöhter Tonerwechsel und/oder häufigere Wartungsarbeiten zu erwarten. Moderne Kopierer bieten aber noch weitere Funktionen, über die nachgedacht werden sollte. Soll das Gerät möglicherweise an ein Firmennetzwerk angebunden werden, um Arbeitswege zu verkürzen? Sollen Apps speziell für den Kopierer installierbar sein? Wie viele Schubfächer für Wechselpapier und welche Papierformate werden wirklich benötigt? Soll es ein Schwarz-Weiß oder ein Farbkopierer sein? Zu guter Letzt muss sich dann noch mit dem gebotenen Service auseinandergesetzt werden, da viele Firmen beim Kauf eines Kopierers auch einen Wartungsservice anbieten, der von der Lieferung der passenden Toner, über regelmäßige Wartungsarbeiten bis hin zu zeitnaher Problembehandlung reicht. Diese sind verhältnismäßig günstig und für Unternehmen, aus genannten Gründen, sehr praktisch.

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Laminieren – Rundumschutz für die Wichtigen Dinge des Alltags

admin am 15. Mai 2012

Wer kennt das nicht: Wichtige Dokumente sollen bei einer Präsentation zu Anschauung dienen oder auch gemalte Erinnerungen der eigenen Kinder für die Ewigkeit gegen Flecken und Schmutz geschützt werden – Dann bedarf es einer dauerhaften Isolierung, die sowohl Lesbarkeit und Umgänglichkeit des eigentlichen Papiers sichert, als auch wasser- und witterungsbeständig ist und den schnell mal passierenden Kaffeefleck den Kampf ansagt.

Wir reden hier nicht über teure Raumfahrttechnik oder Spezialschutz, sondern von einer ganz unkomplizierten und dabei hochwertigen Lösung :  Laminierung.

Mit dem Laminiergerät und Laminierfolien ist der Schutz Ihrer Dokumente kinderleicht und zugleich preiswert und kann ohne Probleme zu Hause vorgenommen werden. Bei dem Vorgang des Heißlaminierens wird ein Dokument mit Hilfe von Laminiergerät und Laminierfolien zwischen 2 Laminierfolien (entspricht einer Laminiertasche) gelegt und unter Einfluss von Hitze und Druck „verschweißt“. Die Laminierfolien umschließen das Blatt luftdicht und bilden eine relativ flexible und abgeschlossene Einheit.

Jeder, der schon einmal ein Laminier-Erzeugnis in der Hand gehalten hat, weiß dass die feste und blasenfreie Folienstruktur eine sehr wertige und widerstandsfähige Optik erzeugt. Dabei sind die Laminierfolien in verschiedenen Stärken und auch in glänzender bzw. matter Optik erhältlich, um ein noch hochwertigeres Aussehen zu erzeugen oder für gute Lesbarkeit bei starker Sonneneinstrahlung durch Entspiegelung zu sorgen.

Eingeschlossen in die Laminierfolie werden Dokumente und Bilder zuverlässig vor Wasser und anderen Flüssigkeiten, Knickfalten oder „Eselsohren“, hässlichen Flecken durch Verschmutzung oder auch Verfärbungen geschützt und konserviert.

Laminieren Sie Postkarten oder wichtige Dokumente, kleine Basteleien (selbstgemachte Tischsets) als auch Karten z.B. zum Wandern, Radfahren oder Tauchen. Auch ganze Poster können im Format A3 laminiert und dann ohne einreißende Ecken oder Knickfalten an der Wand angebracht werden.

Mit einem Laminiergerät und Laminierfolien verschiedener Art sind der Manifestation Ihrer Kreativität keine Grenzen mehr gesetzt. Fast Alles was flach und hitzebeständig ist, kann einlaminiert werden.

Achten Sie beim Kauf von Laminiergerät und Laminierfolien besonders auf die verschiedenen Geräteausführungen und speziellen Eigenschaften der Laminiermaterialien. Nur qualitativ hochwertige Laminiergeräte und Materialien garantieren langanhaltende und blasenfreie Ergebnisse.

Mit den besonderen abgerundeten Folienecken liegen die hochwertigen Ergebnisse noch besser in der Hand und schützen Hände und Kleidung vor Beschädigungen, wie sie bei spitzen Ecken vorkommen können.

Ändern und Laminieren statt ärgern – Nutzen Sie Laminiergerät und Laminierfolien für beste Qualität zu jeder Zeit und egal was kommen mag.

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Laserdrucker für das Büro

admin am 14. Februar 2012

Laserdrucker haben sich für Vieldrucker durchgesetzt und sind heutezutage eine auch sehr günstig. Gerade im Büro wird häufig und sehr viel gedruckt.

Den ganzen Beitrag lesen »

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Günstige Büroeinrichtung

admin am 23. Januar 2012

Wenn sehr wenig Geld zur Verfügung steht gibt es auch viele möglichkeiten günstig ein Büro einzurichten. Beispielsweise kann man über das Internet günstigen Bürobedarf erwerben. Bei Möbeln bekommt man bei manchen Seiten sogar einiges Geschenkt. Den ganzen Beitrag lesen »

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Aktenvernichter für das Büro zuhause

admin am 17. Januar 2012

Ein Aktenvernichter ist ein gern gesehenes Gerät in jedem Büro. Damit lassen sich Schriftstücke so zerkleinern, dass Unberechtigte vertrauliche Daten nicht einfach aus dem Altpapier fischen können. Umgangssprachlich Reißwolf genannt ist dieser Aktenvernichter aber auch aus einem Privathaushalt nicht wegzudenken.

Kontoauszüge und Abrechnungen
Manchmal nerven die Berge an alten Kontoauszügen oder Kreditkartenabrechnungen sowie vertrauliche Briefe einfach nur. Das eigene Arbeitszimmer oder der Schreibtisch sehen viel besser aus, wenn sich keine Berge ungenutzten Papiers stapeln und einen ungepflegten Eindruck vermitteln. Hier hilft der Aktenvernichter: Einfach mit der jeweiligen auf dem Gerät angegebenen Stärke von beispielsweise 5-10 Bögen DIN A4 Blättern pro Durchgang füttern und dann die einzelnen Streifen im Altpapier entsorgen. Damit ist für Vertraulichkeit insbesondere gegenüber Nachbarn oder manchem gelangweilten Rentner gesorgt, der sich gerne etwas Lektüre aus dem Altpapier mitnimmt. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Altpapiercontainer im Müllhaus oder im Hof steht und der das Altpapier Durchsuchende meint, nicht gesehen zu werden! Die Kontoauszüge und Abrechnungen gehören nicht in die Hand von Nachbarn. Insbesondere alte Girokonto-Auszüge geben oftmals nicht nur Einblick in das Einkommen, sondern manchmal auch einen ganz konkreten Hinweis auf den Lebensstil ! So geht es niemanden etwas an, was einmal das Auto gekostet hat oder wie hoch die privaten Ausgaben oder die Wohnungsabzahlung sind.

Kleiner Preis und große Wirkung
Aktenvernichter sind vergleichsweise günstig zu haben und vermeiden Neid und Missgunst in der Nachbarschaft. Im Grunde handelt es sich ja um einen starken Motor, eine Metallwalze und eine durch einen Rahmen geschützte Schnittvorrichtung, die gleichmäßige Streifen produziert. Im Vergleich dazu ist das per Hand zerreißen immer schlechter, denn dort erhält man keine gleichmäßigen Streifen, sondern Papier in Art von Puzzle-Teilen, die man relativ leicht wieder zusammensetzen oder zuordnen kann.Die Wirkung ist nachhaltig, denn der Aktenvernichter stärkt auch das persönliche Gefühl für Sicherheit und Datenschutz. So muss sich niemand mehr die Frage stellen, welcher Nachbar wohl welche Auszüge gesehen oder aus dem Altpapier geholt hat, weil er sich in den letzten Tagen doch sehr komisch verhält.

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

SSD Festplatten für effizientere Arbeiten im Büro

admin am 29. Dezember 2011

Eine SSD Festplatte ist bekannt für ihre hohe Geschwindigkeit, vor beim Starten starten von Programmen oder auch des ganzen Computers. Es kann sich daher durchaus lohnen, eine SSD Festplattte für den den Computer im Büro anzuschaffen. So können mehrere Minuten Wartezeit pro Tag gespart werden. Wenn man diese Zeit auf ein Jahr hochrechnet, kommt man zu einer großen Zeitersparnis.

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Scanner fürs Büro

admin am 21. November 2011

Scanner dürfen heute in keinem Büro mehr fehlen. Anstatt mühsam Papierseiten zu durchsuchen, kann man nach dem Scannen einfach auf dem PC die entsprechende Datei suchen und kommt so schnell zu dem Ergebnis. Ein Scanner hilft bei der digitalisierung.

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare